• Über 25 Jahre Erfahrung
  • Über 350.000 zufriedene Kunden
  • Deutschlandweiter Versand
  • Jetzt kaufen, kostenlos bis zum Frühjahr einlagern
  • Fachberatung unter: 02666-913980

AKTUELL: 50 € Gutschein-Code FRÜHJAHRSPUTZ 25.02.2024 - gültig ab 1.000 € Mindestbestellwert

Terrassenbeleuchtung – stilvolle Highlights in lauen Sommernächten

Mit Beginn der warmen Jahreszeit verlagert sich das Leben mehr und mehr nach draußen. Die Terrasse fungiert dann als erweiterter Wohnbereich und übernimmt die Funktion von Wohn- und Esszimmer gleichermaßen. Eine ebenso effektvolle wie praktische Terrassenbeleuchtung sorgt während gemeinsamer Mahlzeiten oder beim Relaxen für ausreichend Helligkeit und eine stimmungsvolle Atmosphäre – so lässt es sich herrlich entspannt verweilen.

Bei Ihrem Holzwurm erhalten Sie deshalb ein breit gefächertes Repertoire an Leuchten, mit denen Sie Ihre Terrasse wirkungsvoll illuminieren. Neben klassischen Strahlern kommen hierfür auch Einbauleuchten oder Gehwegleuchten in Betracht. Das erforderliche Zubehör kaufen Sie bei uns ebenfalls bequem online.

Die Qual der Wahl: ein facettenreiches Ensemble eindrucksvoller Lichtquellen

Ein wesentliches Kriterium für die am besten passende Terrassenbeleuchtung bildet die Größe der Außenfläche. Terrassen mit einem kleinen Grundriss verlangen nach einer Lösung, die möglichst wenig Raum in Anspruch nimmt.

Einbaustrahler

Einbaustrahler erweisen sich hier als besonders geeignet. Ebenerdig verbaut, lassen diese Ihren Außenbereich von innen heraus leuchten und sorgen für ein magisches Ambiente. Diese Modelle bieten außerdem den Vorteil, dass keine Lampen umfallen können. Gerade, wenn Sie kleine Kinder haben, die alles neugierig erkunden oder einen Hund besitzen, der zeitweise etwas stürmisch ist, ist das Gold wert. Werden Sie kreativ und spielen Sie mit dem Lichteinfall. Sie können die Einbaustrahler gerade aufreihen, um ein harmonisches Bild zu kreieren. Einen spielerischen Akzent setzen Sie, wenn Sie sie in einem Muster, beispielsweise im Zickzack, anordnen.

Strahler

Mithilfe von Strahlern rücken Sie Ihren Außenbereich ins Spotlight. Platzieren Sie sie an den Stellen, die Sie betonen möchten. Hinter einer Loungeecke installiert, spenden sie Licht, ohne aufdringlich zu wirken. Sie tauchen Ihre Terrasse in eine angenehme Atmosphäre, die auch abends zum Erholen einlädt. Tanken Sie an der frischen Luft Energie für den nächsten Tag.

Gehwegleuchten

Steht Ihnen ausreichend Platz zur Verfügung, sind Gehwegleuchten eine Überlegung wert. Die formschönen Stücke aus unserem Sortiment übernehmen zugleich eine dekorative Funktion. Verleihen Sie Ihrer Terrasse mit eckigen Lampen ein modernes Aussehen oder verwandeln Sie sie mit runden Varianten zu einem Ruheort ‒ Sie haben die Wahl. Versehen Sie die Eckpunkte der Terrasse beispielsweise mit kugelförmigen Exemplaren oder säumen Sie die Begrenzung zum Garten hin mit Standleuchten. Beziehen Sie dabei Ihren Garten mit ein, indem Sie durch eine geschickte Verteilung über die Kanten Ihrer Terrasse hinaus einen fließenden Übergang schaffen. Dadurch wirkt der Ort offen und einladend.

Darauf sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Terrassenbeleuchtung achten

Beim Gestalten Ihrer Terrasse fließt Ihr persönlicher Geschmack in die Auswahl der Lampen und deren Ausrichtung ein. Damit Sie Ihre Vorstellungen optimal entfalten und einen Raum schaffen, der sich nach einem Zuhause anfühlt, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken zu den folgenden Themen machen:

  • Farbtemperatur: Bei LED-Leuchtmitteln haben Sie die Wahl zwischen warmweißem und kaltweißem Licht. Die Temperatur hängt mit der Stärke in Kelvin zusammen. Beide Farben haben unterschiedliche Eigenschaften. Die erste Variante strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus, während die zweite durch die Helligkeit belebend wirkt.
  • IP-Schutzklasse: Im Gegensatz zu Lampen innerhalb Ihrer vier Wände, sind die Außenlampen der Witterung ausgesetzt. Daher ist es wichtig, dass Ihre Terrassenbeleuchtung entsprechend robust ist. Die IP-Schutzklasse gibt Ihnen eine Auskunft darüber. Greifen Sie zu Leuchten mit der Nummer IP44 für Ihre überdachte Terrasse und IP65, wenn Sie sie unter freiem Himmel anbringen möchten.
  • Kombinationsmöglichkeiten: Mit einer Lampe allein lässt sich Ihre Terrasse nicht stimmungsvoll ausleuchten. Überlegen Sie sich ein Konzept, mit dem Sie Ihre Terrasse in ein neues Licht hüllen. Kombinieren Sie Ihre Einbaustrahler doch mit stilvollen Standleuchten. Vielleicht haben Sie ja eine Ecke, die Sie als Highlight besonders hervorbringen möchten?

Tipp: Um Insekten fernzuhalten, verwenden Sie vorzugsweise eine LED-Terrassenbeleuchtung. Da LED-Lampen kein ultraviolettes Licht produzieren, locken sie die tierischen Besucher nicht an. Ihre Terrasse bleibt vor allem im Sommer frei von nervigen Mücken, weswegen Sie sich ungestört bis in die Abendstunden hinein dort aufhalten und die warme Luft genießen können.

Die eigene Terrasse mit Beleuchtung ausstatten: im Handumdrehen erledigt

Haben Sie sich für Ihren Favoriten in puncto Terrassenbeleuchtung entschieden, beginnt der aktive Part. Ein Elektriker ist dafür nicht zwingend nötig. Unsere anschaulichen Videos erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Lichtinstallation in Eigenregie vornehmen. Hierfür brauchen Sie – neben den Lampen – auch einen Transformator sowie eine ausreichende Menge an Kabeln.

Je nachdem, wie viele Leuchtmittel Sie nutzen möchten und welche Wattzahl diese aufweisen, wählen Sie einen adäquaten Trafo aus. Anschließend bestellen Sie die erforderlichen

  • Hauptkabel
  • Verlängerungskabel und
  • Kabelverteiler

Verbinder und Abzweigungen sind gegebenenfalls ebenso erforderlich. Nun kann die Montage beginnen. Achten Sie beim Verlegen auf kurze Zuführungen. Sind diese zu lang, entpuppen sie sich schnell als Stolperfalle.

In nur drei Schritten zu Ihrer Terrassenbeleuchtung

Ihre neue Terrassenbeleuchtung von Holzwurm

Ganz gleich, für welche Form der Terrassenbeleuchtung Sie sich entscheiden ‒ bei uns finden Sie hochwertige Modelle, mit denen Sie Ihren Außenbereich geschmackvoll erhellen. Dank einer einfachen Montage geschieht dies schnell und unkompliziert.

Sind Sie noch unschlüssig, welche Art zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns dazu einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Gemeinsam finden wir genau die richtige Lampe für Sie. 

FAQ zur Terrassenbeleuchtung

Welche Materialien eignen sich für die Terrassenbeleuchtung?

Polyresin, Edelstahl, Aluminium und Polyethylen sind Materialien, die sich gut für Terrassenleuchten eignen. Aluminium ist sinnvoll, wenn Sie eine langlebige Leuchte suchen, die nicht rostet. Polyethylen stellt eine weitere haltbare Option dar, die auch erschwinglich ist. Edelstahl bietet eine hochwertige Optik, die Ihrer Terrasse ein elegantes Aussehen verleiht. Polyresin präsentiert sich als witterungsbeständiges Material, das ideal für den Einsatz im Freien ist.

Wie hell muss die Terrassenbeleuchtung sein?

Die spezifischen Anforderungen an die Helligkeit variieren je nach Situation. Im Allgemeinen sollte eine Terrassenbeleuchtung so hell sein, dass alle Oberflächen gut sichtbar sind. Dies trägt dazu bei, Stürze und andere Unfälle zu vermeiden. Außerdem sollten Treppen und andere Gehflächen auf einer Terrasse gut beleuchtet sein, damit sie nachts sicher begangen werden können.

Rückruf vereinbaren

Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Kontaktanfrage gespeichert.

Per Telefon

Oder Rufen Sie uns direkt unter 02666-913980 an.

Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.