• Über 25 Jahre Erfahrung
  • Über 350.000 zufriedene Kunden
  • Deutschlandweiter Versand
  • Gartenhaus-Ausstellung in 56244 Hahn am See
  • Fachberatung unter: 02666-913980

AKTUELL: 50 € Gutschein-Code SUMMERSALE bis 28.07.2024 - Mindestbestellwert: 1.000 €.

Terrassenüberdachungen online kaufen

Terrassenüberdachung von Holzwurm

Sie möchten eine individuelle Terrassenüberdachung nach Ihren Wünschen planen? Nutzen Sie unseren TERRASSENÜBERDACHUNGEN-KONFIGURATOR.

Eine Terrassenüberdachung aus Holz ist der ideale Wetterschutz. Mit einer passenden Überdachung ersparen Sie es sich, bei Gewittern und anderen schlechten Witterungsverhältnissen Ihre Balkon- und Terrassenmöbel schnell in Sicherheit bringen zu müssen. Selbst der Grill bleibt so den ganzen Sommer über im Freien stehen. Trotz gelegentlicher Schauer oder strömenden Regens – Ihre Grillparty fällt so nie wieder ins Wasser. Auch gleißende Sonne kann im Sommer den Aufenthalt im Garten unerträglich machen. Hier spenden eine Terrassenüberdachung oder ein Gartenpavillon angenehmen Schatten. Unsere Terrassendächer aus Holz oder Aluminium fügen sich mühelos in das Ambiente Ihres Gartens ein, ob modern oder klassisch.

Inhaltsverzeichnis

Wofür ein Terrassenüberdach?

Eine Terrassenüberdachung bewahrt nicht nur Sie vor Regen oder Sonne, sondern ist auch gut für die Terrasse selbst, da sie Pflaster, Terrassendielen oder Gartenmöbel vor Nässe schützt. Mit einem Terrassendach oder einem Gartenpavillon schaffen Sie sich einen perfekten Rückzugsort, von dem aus Sie geschützt den Garten überblicken können. Ob Sie in einem Buch schmökern, einfach die Natur genießen oder mit Freunden abends ein Glas Wein trinken – unter dem Terrassenüberdach können Sie das ganz in Ruhe tun. Mit bequemen Gartenmöbeln, Pflanztöpfen, Gartendekoration und Lampen verwandeln Sie Ihren überdachten Freisitz in Ihr persönliches Paradies.

Welche Terrassenüberdachungen stehen zur Wahl?

Terrassenüberdachungen erhalten Sie in verschiedenen Stilen und aus unterschiedlichen Materialien. Bei Neubauten eignen sich vorrangig Terrassendächer moderner Art, die unter anderem aus Aluminium gefertigt sein können. An Altbauten wirken hingegen klassischere Überdachungen passender, zum Beispiel aus Holz mit geschwungenen Balken. Ob Altbau oder Neubau: Mit einer unserer geradlinigen Terrassenüberdachungen aus Holz können Sie nichts falsch machen! Bei Terrassendächern bieten sich zwei Konstruktionsweisen an:

  • Überdachung: Dach aus Holz oder transparentem Polycarbonat auf Holz- oder Metallstützen, schließt an die Hauswand an, an den Seiten offen
  • Gartenzimmer: schließt mit Dach und Wänden an die Hauswand an, von allen Seiten durch Glas-/Polycarbonatscheiben geschützt

Eine Terrassenüberdachung schützt Sie zwar zuverlässig gegen Sonne und Regen, nicht aber gegen Wind. Befindet sich Ihre Terrasse nicht auf der windgeschützten Seite des Hauses, ist ein Gartenzimmer häufig die bessere Wahl. Einige unserer Gartenzimmer besitzen Schiebetüren, sodass bei Windstille auch ganze Seiten geöffnet werden können. Mit einem wärmenden Heizstrahler können Sie Ihr Gartenzimmer zudem auch an kühleren Abenden nutzen.

Welche Materialien eignen sich für die Überdachung der Terrasse?

Terrassenüberdachungen aus Holz sind neben Aluminium besonders beliebt. Kein Wunder, schließlich fügt sich Holz als natürlicher Werkstoff ideal in das Gesamtbild Ihres Gartens ein. Dabei ist es egal, ob Ihre Terrasse freistehend ist oder einen Anbau an Ihr Haus darstellt, der organische Rohstoff passt sich perfekt an das Grün der Umgebung oder auch die Architektur Ihres Hauses an. Die Wahlmöglichkeiten aus verschiedenen Hölzern sind vielfältig und lassen so individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu. Bei Holzwurm können Sie dabei aus drei verschiedenen Holzarten wählen, die alle in besonders hochwertiger Qualität verarbeitet werden:


Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch Terrassenüberdachungen aus Aluminium an, einem äußerst stabilen und pflegeleichten Leichtmetall. Diese Dächer wirken besonders modern.

Terrassenüberdachung: Was muss ich beachten?

Bei einem Terrassenüberdach handelt es sich um eine bauliche Maßnahme, daher ist häufig auch eine Baugenehmigung nötig. Die entsprechenden Vorschriften variieren je nach Bundesland, wobei viele Länder einen räumlichen Freibetrag von etwa 30 Quadratmetern oder eine Tiefe von drei Metern gewähren. Ausführliche Informationen erhalten Sie dazu in Ihrem örtlichen Bauamt.

Terrassenüberdachung oder freistehender Gartenpavillon?

Befindet sich Ihre Terrasse direkt am Haus, ist eine Terrassenüberdachung die beste Wahl. Das Dach schließt so an die Wand an und über die leichte Schräge des Daches kann der Regen optimal ablaufen. Ein großer Garten bietet aber oft Platz für mehr als einen Freisitz. An einem Ort mit schöner Aussicht kann zusätzlich auch ein offener Gartenpavillon aufgestellt werden, von dem aus Sie den Blick in die Umgebung genießen können. Die Pavillons sind in verschiedenen Größen erhältlich, von der lauschigen Laube für zwei bis zum riesigen Pavillon für eine ganze Festgesellschaft.

Lieferumfang der Terrassenüberdachung

Alle Überdachungen liefern wir Ihnen inklusive des notwendigen Montagematerials. Dübel für die Wandbefestigung und Wandabschlussprofile müssen hingegen separat besorgt werden. Erkundigen Sie sich am besten im Vorfeld, welche Bauteile in den Bausätzen enthalten sind. Je nach Terrassenüberdachung sind bei unserem Angebot schon die Dachplatten zur Dacheindeckung in der Lieferung vorhanden. In den meisten Fällen kommen dabei Platten aus PVC oder Polycarbonat zum Einsatz. Die Modelle verfügen über ein gerades oder leicht abgeschrägtes Dach, das für einen besseren Ablauf bei Regen sorgt.

Terrassendächer und mehr bei Holzwurm

In unserem Sortiment an Terrassenüberdächern finden auch Sie garantiert das passende Modell für Ihren Garten, ob als einfaches Dach für die Terrasse, luxuriöses Gartenzimmer oder freistehenden Gartenpavillon! Darüber hinaus umfasst unser Angebot Carports und Holzgaragen, damit Ihr Auto oder Ihre Fahrräder nicht im Regen stehen müssen. Mit unserer praktischen Gartenaufbewahrung erhalten hingegen auch Ihre Mülltonnen, das Kaminholz oder Gartengerätschaften ein trockenes Fleckchen.

FAQ zu Terrassenüberdachungen

Brauchen Terrassenüberdachungen ein Fundament?

Nein, sie brauchen kein Fundament, aber sie müssen an einer Stelle fest verankert werden, um starken Winden standhalten zu können. Die Pfosten der Terrassenüberdachung können einbetoniert werden oder in Halterungen am Haus befestigt werden.

Wie oft muss ich eine Terrassenüberdachung reinigen?

Sie sollten Ihre Terrassenüberdachung mindestens einmal im Jahr reinigen, um zu verhindern, dass sich Schmutz und Ablagerungen ansammeln. Wenn Sie jedoch in einer Gegend mit starken Regenfällen oder viel Wind leben, müssen Sie sie möglicherweise häufiger säubern. Ein Hochdruckreiniger kann dabei hilfreich sein.

Benötigt eine Terrassenüberdachung eine Baugenehmigung?

Das hängt von der Terrassenüberdachung ab. Für eine, die kleiner als 120 Quadratmeter ist, ist keine Baugenehmigung erforderlich, für eine größere jedoch schon. Für genauere Informationen wenden Sie sich am besten an Ihre örtliche Gemeinde oder besuchen deren Website.

Rückruf vereinbaren

Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Kontaktanfrage gespeichert.

Per Telefon

Oder Rufen Sie uns direkt unter 02666-913980 an.

Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.