• Über 25 Jahre Erfahrung
  • Über 350.000 zufriedene Kunden
  • Deutschlandweiter Versand
  • Gartenhaus-Ausstellung in 56244 Hahn am See
  • Fachberatung unter: 02666-913980

AKTUELL: 50 € Gutschein-Code SUMMERSALE bis 28.07.2024 - Mindestbestellwert: 1.000 €.

Anlehngartenhäuser

10.00 %
Tipp
28 mm Anbauschuppen für Gartenhäuser

✓ Blockbohlenmaße: ca. 160 x 235 cm
✓ Wandstärke: 28 mm

Lieferzeit: - Werktage

Varianten ab 599,00 €*
791,10 €* (879,00 €*)
20.00 %
Tipp
Gerätehaus Leif 1 / 2,2 m²

✓ Maße: ca. 234 x 95 cm
✓ unbehandelt oder vorimprägniert (farbig)
✓ inkl. Fußboden

Lieferzeit: 30-40 Werktage

439,20 €* (549,00 €*)
5.00 %
Tipp
Anbauschrank Pultdach 2000

✓ Blockbohlenmaße: ca. 130 x 220 cm
✓ Wandstärke: 28 mm
✓ inkl. Fußboden

Lieferzeit: 30-40 Werktage

1.044,05 €* (1.099,00 €*)

Je vielfältiger ein Garten gestaltet ist, desto mehr Gerätschaften werden meist für die Pflege benötigt. Schnell wird es in der Garage oder dem Keller eng und eine neue Abstelllösung muss her. Wer keinen Platz für ein klassisches Gartenhaus hat oder dieses lieber als Aufenthaltsraum nutzen möchte, ist in diesem Fall gut mit einem Anlehngartenhaus beraten. Dieses kommt äußerst platzsparend, budgetfreundlich und aufwandsarm daher und lässt sich unkompliziert an einer geraden und stabilen Wand errichten.

Bei Ihrem Holzwurm finden Sie verschiedene Modelle an Anlehngartenhäusern, die sich vor allem bei der Größe unterscheiden. Stöbern Sie am besten gleich durch unser Angebot und schaffen Sie sich neuen Freiraum in Ihrem Garten!

Inhaltsverzeichnis


Diese Vorteile bieten Ihnen Anlehngartenhäuser

Bei Anlehngartenhäusern steht der praktische Nutzen im Vordergrund. Im Gegensatz zu klassischen Gartenhäusern werden sie an ein bestehendes Gebäude angebaut, wodurch sie sehr viel kompakter konzipiert sind. In der Regel sind die Hütten nicht für den Aufenthalt vorgesehen, sondern dienen lediglich als geschützter Stauraum für einige Gartenutensilien. Der separate Abstellplatz für Harke, Schaufel und Co. hat verschiedene Vorteile:

  • Ihr Garten, das Gartenhaus, in dem Sie sich aufhalten oder auch Ihr Keller sind immer schön aufgeräumt. Trotzdem sind die wichtigsten Gartenhelfer stets griffbereit – und zwar genau da, wo Sie sie benötigen.
  • Anbaugartenhäuser präsentieren sich als echte Raumwunder. Montieren Sie Haken und Regalbretter an der Wand, gelingt es Ihnen, den Platz bestmöglich auszunutzen und neben Geräten mit langen Stielen zum Beispiel auch Blumentöpfe und Pflanzmaterialien zu verstauen.
  • Je nach Modell können Sie bei Bedarf sogar einen kleinen Arbeitsplatz in Ihrem Anlehngartenhaus einrichten. Hier säen Sie dann Ihr Gemüse oder topfen Ihre Pflanzen um – Erde, Schaufel und Dünger stehen praktischerweise gleich griffbereit.
  • In der Nähe Ihrer Terrasse zeigen sich Anlehngartenhäuser besonders nützlich, um klappbare Gartenmöbel, Sitzauflagen, empfindliche Blumen und Gartendekorationen schnell sicher unterzustellen, wenn sich mal ein Unwetter ankündigt.
  • Dank ihrer kompakten Bauweise benötigen Anlehngartenhäuser nur wenig Platz. Dadurch eignen sie sich sowohl für kleine als auch große Gärten. Zum Aufbau ist allerdings eine geeignete und freie Mauer- bzw. Wandseite unerlässlich.
  • Anlehngartenhäuser sind schnell aufgestellt und befestigt. Denn aufgrund ihrer Nähe zu einem anderen Gebäude ist ein tragfähiger Boden in der Regel bereits gegeben, sodass Sie keine weiteren Maßnahmen ergreifen müssen. Alles weitere entnehmen Sie der Montageanleitung.
  • Dank hochwertiger Hölzer zeigen sich unsere Anlehngartenhäuser äußerst stabil und widerstandsfähig. Moderate Winde, Bodenbewegungen und Feuchtigkeit können ihnen also kaum etwas anhaben. Das einzig Wichtige ist, dass Sie das Holz regelmäßig imprägnieren.

Was macht die Anlehngartenhäuser vom Holzwurm aus?

Damit Sie langfristig vom praktischen Nutzen Ihres Anbaugartenhauses profitieren, konzipieren wir die Geräteschuppen möglichst robust. Neben hochwertigen skandinavischen Hölzern setzen wir dabei auf verschiedene weitere Parameter.

Die Dachform

Die Dachform wirkt sich nicht nur optisch auf das Erscheinungsbild Ihres Grundstückes aus. Da den Hütten eine Wand fehlt, ist diese äußerst wichtig für die Stabilität der Konstruktion. Bewährt haben sich daher eher gerade Gestaltungen wie Flach- und Pultdächer. Letztere haben dank der leichten Neigung den zusätzlichen Vorteil, dass Regen, Schnee und Laub leicht herunterfallen. Das beugt Staunässe vor, verhindert eine zu hohe Traglast und verringert den Pflegeaufwand deutlich.

Hinzu kommt, dass Pultdachhäuser zwei ungleiche Seitenhöhen aufweisen. Die höhere eignet sich optimal zum Hinstellen von längeren Gartengeräten wie Harken und Besen, die kürzere können Sie gut für kleinere Gegenstände nutzen.

Die Wandstärke

Die vorgefertigten Wandelemente oder Blockbohlen unserer Anlehngartenhäuser sind mindestens 16 mm und bis zu 45 mm stark. Dadurch sind sie – bei richtiger und regelmäßiger Behandlung mit Imprägniermittel – auch für rauere Wetterlagen gut ausgestattet und halten innen liegende Werkzeuge, Gartenmöbel oder den Grill trocken. Eckverbindungen mit Chaletschnitt tragen zusätzlich zur Stabilität bei und verhindern, dass Regen oder Wind durch die Wandecken dringen. Obenauf werden die Dachbretter via Nut und Feder verbunden.

Anlehngartenhäuser online bestellen – bei Ihrem Holzwurm

Anlehngartenhäuser sind äußerst praktische Geräteschuppen, die sich platzsparend und aufwandsarm nahezu an jeder geraden Wand montieren lassen. Schnell und unkompliziert schaffen Sie sich hiermit zusätzlichen Stauraum, der Ihre Gartenutensilien vor der Witterung schützt. Ein weiterer Pluspunkt: In Ihrem Gartenhaus oder Keller erhalten Sie so endlich wieder mehr Luft zur freien Entfaltung. Da vorhandener Platz und Bedarf unterschiedlich sein können, finden Sie Anlehngartenhäuser im Onlineshop vom Holzwurm in verschiedenen Ausführungen. Schauen Sie sich am besten gleich um!

FAQ zu Anlehngartenhäusern

Was ist ein Anlehngartenhaus?

Anlehngartenhäuser sind besonders platz- und materialsparende Geräteschuppen. In der Regel bestehen sie nur aus drei Wänden, da sie für eine Wandmontage konstruiert sind. Das heißt, Sie montieren sie direkt an eine Hauswand, die dadurch zur vierten Seite des Schuppens wird.

Brauche ich für ein Anlehngartenhaus eine Genehmigung?

Ob Sie eine Genehmigung für ein Anlehngartenhaus benötigen, hängt davon ab, wo Sie es anbringen wollen. Da die Hütten grundsätzlich sehr schmal sind, sind sie normalerweise genehmigungsfrei, wenn sie am Wohnhaus montiert werden. Planen Sie, damit ein bestehendes Gartenhaus oder eine Garage zu erweitern, kann es allerdings sein, dass Sie eine Genehmigung benötigen. Das ist dann der Fall, wenn Sie dadurch insgesamt eine gewisse Grundfläche überschreiten. Am besten informieren Sie sich dazu im Vorfeld bei der zuständigen Behörde.

Wie hoch ist ein Anlehngartenhaus?

Da die kleinen und kompakten Gartenhäuser hauptsächlich für das Lagern von Geräten und Werkzeugen gedacht sind, ist es wichtig, dass Sie Ihr Equipment einfach hineinstellen und wieder entnehmen können. Die Stiele von Harke, Schaufel und Co. sind oftmals mindestens 140 cm lang, weshalb Anlehngartenhäuser eine entsprechende Mindesthöhe aufweisen: So können Sie Ihr Werkzeug mindestens schräg darin verstauen. Trotzdem ist die Höhe der Bauten häufig geringer als bei umfangreichen Geräteschuppen, da Sie das Häuschen im Normalfall nicht selbst betreten müssen. Weil die Dachform der Hütten variiert, ist die Höhe zudem oft von Seite zu Seite unterschiedlich.

Welche Dachform ist die beste bei einem Anlehngartenhaus?

Da die Gartenhäuser direkt an Hauswände gebaut werden, haben sich Pult- und Flachdächer bewährt. Denn Laub, Schnee, Regen und Co. sollen nur in eine Richtung abfließen – und zwar vom Haus weg. Welche der beiden Dachformen Sie bevorzugen, hängt von der Ausrichtung des Haupthausdaches und natürlich von Ihren Vorlieben ab.

Rückruf vereinbaren

Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Kontaktanfrage gespeichert.

Per Telefon

Oder Rufen Sie uns direkt unter 02666-913980 an.

Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.