• Über 25 Jahre Erfahrung
  • Über 350.000 zufriedene Kunden
  • Deutschlandweiter Versand
  • Gartenhaus-Ausstellung in 56244 Hahn am See
  • Fachberatung unter: 02666-913980

AKTUELL: 50 € Gutschein-Code SUMMERSALE bis 14.07.2024 - Mindestbestellwert: 1.000 €.

8. Wie muss das Dach eingedeckt werden?

Grundsätzlich muss hier zwischen den verschiedenen Dachformen unterschieden werden. Satteldächer und ähnliche Dachformen mit einer Dachneigung zwischen 15° und 85°: Die gängigste Lösung der Dacheindeckung ist bei der Montage des Gartenhauses erst eine Schicht Dachpappe zu verlegen und anschließend Bitumendachschindeln auf der Dachpappe als zweite Schicht aufzubringen. Dadurch erhöhen Sie die Wetterfestbeständigkeit und Langlebigkeit des Dachs wesentlich. Wichtig: Dachpappe ist alleine nicht als Endbelag geeignet, mit der Ergänzung durch Bitumendachschindeln ist dies jedoch ein gängiger und vollumfänglich schützender Dachbelag. Alternative Dacheindeckungen sind Trapezbleche oder auch Pfannen aus Kunststoff oder Blech (keine Ziegel). Der Holzwurm-Tipp: Bedenken Sie dass Sie zwei verschiedene Längen an Dachpappstiften nutzen müssen. Für die Dachpappe die kürzeren (15 mm) und für die Dachschindeln die längeren (20 mm). Flachdächer und Pultdächer bis zu einer Dachneigung von 15°: Aufgrund der geringen Dachneigung läuft das Regenwasser bei diesen Dachformen langsamer ab. Dachpappe sowie Bitumendachschindeln sind aus diesem Grund für diese Dachformen ungeeignet. Stattdessen bieten sich hier insbesondere Dachfolien an. Einerseits haben Sie bei uns die Möglichkeit eine selbstklebende Dachfolie (Easy-Roofing) zu erwerben. Andererseits ist auch eine EPDM-Folie mit entsprechendem Klebstoff erhältlich. Von dem Einsatz von zu verschweißenden Dacheindeckungen raten wir ab. Auch hier wäre als Alternative der Einsatz von Trapezblechen denkbar.

Rückruf vereinbaren

Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Kontaktanfrage gespeichert.

Per Telefon

Oder Rufen Sie uns direkt unter 02666-913980 an.

Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.