EINMALIG: 50 € Gutschein-Code WINTERPREISE bis 11.12.22 - gültig ab 1.000 € Mindestbestellwert
Über 25 Jahre Erfahrung 0% Finanzierung Gartenhaus-Versand nur 79 € in DE Montage vor Ort möglich

Gartenhaus-Fundament

359,00 € / Set *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7-9 Werktage

  • 4490000
  • 0,00 €
  • 1
  • 1
  • 1000

Größe:

Sie haben nur Wiese oder eine Rasenfläche und sind Laie? Wir bieten DIE Lösung für jedermann, um... mehr
Produktinformationen "Gartenhaus-Fundament"

Sie haben nur Wiese oder eine Rasenfläche und sind Laie? Wir bieten DIE Lösung für jedermann, um sich selbst ein Gartenhausfundament zu erstellen. Einfach online bestellen und ohne Betonarbeiten Ihr neues Gartenhaus bauen. Das passende Konstruktionsholz finden sie hier.

Was macht unser Gartenhaus-Fundament es so einfach und genial?

  • Sie benötigen nur eine Rasenfläche und es kann losgehen
  • Es sind keine Erdarbeiten notwendig, somit benötigen Sie keinen Bagger oder Tiefbauer
  • Sie benötigen keinen Beton, was auch bedeutet dass Sie das Gartenhaus zu einem späteren Zeitpunkt wieder abbauen und das Fundament ebenfalls rückbauen können
  • Die Kosten unsere Fundamentsystems beginnen bereits bei 359 €. Für diesen Betrag können Sie selbst in Eigenleistung kaum ein Betonfundament erstellen. Wenn Sie einen Bauunternehmer engagieren liegen Sie hier teilweise bei 4.000 € und höher.
  • Unser Fundament-System von HOLZ-WURM.DE kann auf alle gängigen Gartenhäuser in Deutschland angepasst werden
  • Bitte beachten Sie, dass die Holz-Unterkonstruktion NICHT zum Lieferumfang gehört

Überzeugen Sie sich selbst und schauen sich das folgende Video an, bei dem Schritt für Schritt der Aufbau unseres Gartenhaus-Fundaments erläutert wird:

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen unsere reichhaltigen Kundenbilder in der Galerie anzuschauen. Dort sehen Sie einige Praxisbeispiele, bei dem selbst bei großem Schneefall das gewünschte Fundamentergebnis erreicht werden konnte.

Die Revolution im Bereich Fundamente für Gartenhäuser:

Früher waren Fundamente in der Regel aus Stein oder Beton, egal ob beim Wohnhaus oder beim Gartenhaus. Muss das sein?

  • Nein, denn Gartenhäuser werden in der Regel aus vergleichsweise leichten Werkstoffen wie Holz gebaut. Bislang gab es noch keine clevere Alternative, die einfach im Aufbau und belastbar in der Nutzung ist. Diese bieten wir Ihnen mit diesem Produkt. Sowohl finanziell als auch ökologisch lohnt sich dies. Es werden wesentlich weniger Ressourcen eingesetzt um das Fundament zu erstellen und ein Rückbau ist ebenfalls einfach möglich. Hinzu kommen große Kostenersparnisse für die Fundamterstellung.

Details:

  • Es sind sechs verschiedene Grundflächen verfügbar. Achten Sie hierbei darauf, dass auch Terrassen und Anbauten zur Grundfläche gehören.
    • Wenn Sie z.B.ein Gartenhaus 4x3 m = 12 m² haben wählen Sie unsere Variante S (bs 14 m²)
  • Verfügbare Größen:
    • XS bis 9 m² (bis maximal 3 x 3 m)
    • S bis 14 m² (bis maximal 3 x 4,5 m)
    • M bis 20 m² (bis maximal quadratisch 4,5 x 4,5 m bzw. rechteckig 3 x 6 m)
    • L bis 27 m² (bis maximal 4,5 x 6 m)
    • XL bis 36 m² (bis maximal quadratisch 6 x 6 m bzw. rechteckig 4,5 x 7,5 m)
    • MAXI bis 45 m² (bis maximal 6 x 7,5 m)
    • Sie haben ein 5-Eck-Gartenhaus? Kein Problem. Gegen einen Aufpreis von 75 € zum normalen Setpreis können wir Ihnen ein passendes Eckstück mitliefern.
  • Unsere hier angebotenen Fundamentsets bestehen aus:
    • höhenverstellbaren Eckträgern mit maximaler Tragfähigkeit von 800 kg je Träger (enthaltene Mengen siehe Tabelle unten)
    • höhenverstellbaren Bodenrahmenträgern mit maximaler Tragfähigkeit von 800 kg je Träger (enthaltene Mengen siehe Tabelle unten).
    • Alle für die Befestigung notwendigen Schrauben und Muttern sowie eine Aufbauanleitung.
    • Nicht im Set enthalten sind das Gartenhaus selbst, der Bodenrahmen und der Boden. Es handelt sich lediglich um die benötigten Metallteile in verzinkter Form.
    • ohne Holz-Unterkonstruktion
  • Die Gesamttragfähigkeit der Bodenrahmenträger richtet sich nach dem gekauften Sets. Die genauen Gewichtsangaben finden Sie ebenfalls in der Tabelle unten. Diese Tragfähigkeit berücksichtigt auch die maximale Wandstärke von 92 mm, ein schweres Ziegeldach und eine mögliche Schneelast von bis zu 1,2 Meter.
  • Der Untergrund sollte eine fest verwachsenes Erdreich / Wiese sein.

Welches Holz wird für den Unterbau zusätzlich benötigt?

Für kleine Gartenhäuser eignen sich als Bodenrahmen Kanthölzer ab 40 mm Stärke und 100 mm Breite.

Für größere Gartenhäuser empfehlen wir, Kanthölzer mit Maßen von mindestens 40 x 150 mm / 40 x 200 mm zu verwenden.

Unbehandeltes Holz sollte gestrichen werden. Alternativ können Sie imprägnierte Hölzer nutzen.

Legen Sie zwischen Boden und Fundament eine witterungsbeständiges Unkrautvlies, welches Sie direkt online bei uns hier finden.

Setgröße Eckträger Bodenrahmenträger Gesamttragfähigkeit
XS bis 9 m² 4 5 7,2 Tonnen
S bis 14 m² 4 8 9,6 Tonnen
M bis 20 m² 4 12 12,8 Tonnen
L bis 27 m² 4 16 16 Tonnen
XL bis 36 m² 4 21 20 Tonnen
MAXI bis 45 m² 4 26 24 Tonnen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gartenhaus-Fundament"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ anzeigen  mehr
1. Brauche ich ein Fundament zur Erstellung eines Gartenhauses?
2. Benötige ich eine Baugenehmigung?
3. Haben Sie eine Ausstellung mit Gartenhäusern?
4. Wie erfolgt die Anlieferung und Entladung?

Wie erfolgt die Anlieferung und Entladung?

Wir liefern ausschließlich mit 40 t-Sattelzügen an. Der Fahrer hat einen geeigneten Stapler dabei, mit dem er die Ware seitlich vom Fahrzeug entlädt. Es können ausschließlich vollständig befestigte Wege befahren werden (kein Splitt oder Waldwege), die für diese Größe an Fahrzeug freigegeben sind. Falls vor Ort möglich und notwendig halten unsere Fahrer auch schon einmal in einer Nebenstraße und überbrücken die letzten Meter mit dem Stapler. Durch den großen Erfahrungsschatz unserer LKW-Fahrer sind aber auch Wohngebiete mittlerweile Alltag. Die Entscheidung wie abgeladen werden kann obliegt aber natürlich dem Fahrer, da dieser die Verantwortung für den LKW sowie Stapler übernehmen muss. Die Abladung erfolgt frei Bordsteinkante. In Garagen oder unter Carports kann die Ware nicht gefahren werden, da die Masthöhe des Staplers hierfür zu hoch ist. Unsere Fahrer unterstützen Sie vor Ort bestmöglich, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

5. Kann ich das Gartenhaus selbst montieren?
6. Kann das Gartenhaus auch spiegelverkehrt montiert werden?

Kann das Gartenhaus auch spiegelverkehrt montiert werden?

Die meisten Gartenhäuser können auch spiegelverkehrt montiert werden, vereinzelt ist dies aus technischen Gründen jedoch nicht möglich. In der Regel finden Sie diese Information in den technischen Informationen auf unserer Homepage. Sollte dies vereinzelt nicht hinterlegt sein fragen Sie dies gerne unter Angabe des Modells per E-Mail bei uns an: info@holzwurm-obersayn.de

7. Muss das Gartenhaus gestrichen werden?

Muss das Gartenhaus gestrichen werden?

Generell muss Holz immer regelmäßig gepflegt werden. So lässt sich die Haltbarkeit wesentlich erhöhen. Bei Gartenhäusern sollte allgemein zwischen drei Arten unterschieden werden:

A) unbehandelte Bausätze

Da es sich um unbehandeltes Holz handelt sollten diese sowohl grundiert als auch farblich behandelt werden. Hierfür empfehlen wir das folgende Vorgehen:

1. Nehmen Sie die Grundierung der Nut und Feder mit unserer farblosen Außenimprägnierung (mit Lösungsmittelanteil) während des Aufbauens vor. Die Grundierung ist bauaufsichtlich geprüft. Dieses Vorgehen nennt man Nass in Nass stecken. Anschließend behandeln Sie die Außenwände des Gartenhaus ebenfalls mit der Außenimprägnierung. Dies vermeidet Fleckenbildung bei der anschließenden Lasurgebung, welche ebenfalls erforderlich ist.

2. Die Innenimprägnierung ist erforderlich um z.B. Stockflecken zu vermeiden. Deshalb alle Bauteile innen mit unserer Blockhausgrundierung für Innen imprägnieren. Die Imprägnierung für Innen ist lösungsmittelfrei.

Der Holzwurm-Tipp: Vergessen Sie bei der Grundierung die Dachbretter sowohl im Innen- als auch Außenbereich nicht. Diese können durch Ihre Stelle im Haus anfällig sein und werden leicht vergessen.

3. Tragen Sie einen Farbschutz Ihrer Wahl auf. Denkbar ist hier einerseits eine Holzschutzlasur oder auch eine Deckfarbe.

Der Holzwurm-Tipp: Sollten Sie eine Deckfarbe aufbringen wollen tragen Sie nach der Grundierung und vor der Deckfarbe noch einen Isoliergrund auf. Dieser verhindert das spätere Durchscheinen von Holzpigmenten und ermöglicht den gewünschten deckenden Farbton.

B) vorimprägnierte Bausätze

Viele Gartenhäuser bieten wir auch als vorimprägnierte Bausätze an. Wenn Sie einen solchen erwerben, ersparen Sie sich die unter dem Punkt A beschriebenen Grundierungsschritte und können das Gartenhaus sofort montieren ohne vorab Streicharbeiten durchzuführen. Nach der Montage können Sie das Haus ebenfalls noch mit einer Holzschutzlasur oder Deckfarbe individuell gestalten.

C) endbehandelte Bausätze

Durch den Einsatz von hochmodernen Maschinen können Gartenhäuser mittlerweile bereits farbig behandelt geliefert werden. Dabei sind weder Grundierungs- noch sonstige Streicharbeiten einzuplanen. Aufgrund des Transportes ist es möglich dass vereinzelte, leichte Kratzer vorhanden sind. Um diese auszubessern liefern wir i.d.R. ein kleines Gebinde der bestellten Farbe mit. Der Aufwand ist verglichen mit unbehandelten und vorimprägnierten Holzhäusern aber sehr gering.

Mehr Informationen
8. Wie muss das Dach eingedeckt werden?

Wie muss das Dach eingedeckt werden?

Grundsätzlich muss hier zwischen den verschiedenen Dachformen unterschieden werden.

Satteldächer und ähnliche Dachformen mit einer Dachneigung zwischen 15° und 85°: Die gängigste Lösung der Dacheindeckung ist bei der Montage des Gartenhauses erst eine Schicht Dachpappe zu verlegen und anschließend Bitumendachschindeln auf der Dachpappe als zweite Schicht aufzubringen. Dadurch erhöhen Sie die Wetterfestbeständigkeit und Langlebigkeit des Dachs wesentlich. Wichtig: Dachpappe ist alleine nicht als Endbelag geeignet, mit der Ergänzung durch Bitumendachschindeln ist dies jedoch ein gängiger und vollumfänglich schützender Dachbelag. Alternative Dacheindeckungen sind Trapezbleche oder auch Pfannen aus Kunststoff oder Blech (keine Ziegel). Der Holzwurm-Tipp: Bedenken Sie dass Sie zwei verschiedene Längen an Dachpappstiften nutzen müssen. Für die Dachpappe die kürzeren (15 mm) und für die Dachschindeln die längeren (20 mm).

Flachdächer und Pultdächer bis zu einer Dachneigung von 15°: Aufgrund der geringen Dachneigung läuft das Regenwasser bei diesen Dachformen langsamer ab. Dachpappe sowie Bitumendachschindeln sind aus diesem Grund für diese Dachformen ungeeignet. Stattdessen bieten sich hier insbesondere Dachfolien an. Einerseits haben Sie bei uns die Möglichkeit eine selbstklebende Dachfolie (Easy-Roofing) zu erwerben. Andererseits ist auch eine EPDM-Folie mit entsprechendem Klebstoff erhältlich. Von dem Einsatz von zu verschweißenden Dacheindeckungen raten wir ab. Auch hier wäre als Alternative der Einsatz von Trapezblechen denkbar.

Mehr Informationen
9. Muss das Gartenhaus mit dem Fundament verbunden werden?
10. Können zusätzliche Fenster und Türen eingebaut werden?
11. Mein Türschloss ist falschherum - was kann ich tun?

Mein Türschloss ist falschherum - was kann ich tun?

Sie haben ein Türschloss erhalten, bei der der Zapfen vermeintlich falschherum ist und daher nicht eingebaut werden kann? Dies ist überhaupt kein Problem. Aus produktionstechnischen Gründen werden Türschlösser verwendet, die für mehrere Modelle genutzt werden können. Daher kann der Zapfen mühelos herausgezogen und gedreht werden.

Das folgende Bild verdeutlicht Ihnen die Vorgehensweise hierbei:

Türschloss

12. Pflege & Wartung. Was muss ich beachten?

Pflege & Wartung. Was muss ich beachten?

Gartenhaus aus Holz reinigen: So geht es

Ein Gartenhaus aus Holz reinigen ist nicht schwer. Befreien Sie die Fassade Ihres Gartenhauses mit einem Handfeger von Spinnweben, Staub und feinem Dreck. Danach können Sie mit der gründlichen Reinigung fortfahren. Beginnen Sie damit, Ihr Dach mit einem Gartenschlauch gründlich abzuspülen. Anschließend reinigen Sie die Fassade ebenfalls mit dem Wasserschlauch. Um tiefsitzenden Schmutz zu entfernen, können Sie einen Schwamm zur Hilfe nehmen.

Türen und Fenster

Türen und Fenster sind ganz wichtige Teile der Holzhäuser und müssen auf unkorrektes Absetzen überprüft werden. Wenn Fenster und Türen nicht richtig schließen, müssen sie nachgearbeitet oder nochmals eingestellt oder ersetzt werden, einschließlich der Pfosten. Alle metallischen und beweglichen Teile regelmäßig mit WD-40 behandeln.

Die richtige Belüftung fürs Gartenhaus

Die regelmäßige Belüftung Ihres Gartenhauses hat hohe Priorität und sollte nicht vernachlässigt werden – perfekt dafür eignen sich unsere Lüftungsgitter, die Sie in unseren Zubehörartikel finden können. Wir empfehlen zwei Sets = 4 Stück zu nutzen, da Sie somit eine Kreuzlüftung in Ihrem Gartenhaus herstellen können.

Konstruktionsholz

Konstruktionsholz KDI 3 m

Preis je Einheit á 3 lfm = 24,95 € *
8,32 € / lfm *
Ferax Unkrautvlies

Unkrautvlies

Preis je Einheit á 15.7 m² = 28,10 € *
1,79 € / m² *
Sturmsicherung Metall

Sturmsicherung Metall

46,95 € *
2er Set Lüftungsgitter

2er Set Lüftungsgitter

21,95 € / Set *
Bitumendachschindeln

18 m² Bitumendachschindeln

Preis je Einheit á 18 m² = 179,10 € *
179,10 € * 10,40 € *
Zum Artikel
Easy Roofing_1

30 m² = 6 x EASY Roofing selbstklebende Dachfolie

359,70 € *
20 m² = 2 x Dachpappe á 10 m²

20 m² = 2 x Dachpappe á 10 m²

45,90 € *
Fußbodenbretter

Fußbodenpaket zu Gartenhaus Dirkje 3

379,00 € *
Bitumenkleber_1

Bitumenkleber für Dachpappe/Dachschindeln

Inhalt 0.31 Liter (2,56 € * / 0.1 Liter)
7,95 € *
selbstbohrende TORX-Schrauben - 500 Stück

selbstbohrende TORX-Schrauben - 500 Stück

16,95 € *