EINMALIG: 50 € Gutschein-Code WINTERPREISE bis 11.12.22 - gültig ab 1.000 € Mindestbestellwert
Über 25 Jahre Erfahrung 0% Finanzierung Gartenhaus-Versand nur 79 € in DE Montage vor Ort möglich

Regenfässer – die Basis für eine ressourcenschonende Bewässerung des Gartens

Wenn in den heißen Sommermonaten die Sonne unablässig vom strahlend blauen Himmel scheint, lassen es sich Gartenbesitzer im eigenen Pool so richtig gut gehen. Bei diesem traumhaft schönen Wetter sehnt sich jedoch nicht nur der Mensch nach kühlem Nass. Auch die Pflanzen benötigen bei übermäßiger Hitze eine Extraportion Wasser. Damit sie selbst bei längerer Trockenheit stets in ausreichender Menge vorhanden ist, bieten sich Regentonnen als Vorratsspeicher an.

Ganz nach Bedarf erhalten Sie in unserem Sortiment eine breit gefächerte Auswahl an Regenfässern in verschiedenen Größen und Ausführungen. Die hochwertigen Tonnen aus wetterfestem Kunststoff präsentieren sich in edler Holzoptik und überzeugen mit einer erfreulichen Robustheit – perfekt für den langjährigen Einsatz im Außenbereich.

Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Regenspeicherfass Vorschau

Regenspeicherfass in Holzoptik

Regenspeicherfass in Holzoptik

ab 79,95 € *
Standfuss Regenspeicherfass

Podest / Standfuß für Regenspeicherfass

Standfuß für Regenspeicherfass

49,95 € *

Lassen Sie Ihre Pflanzen optimal gedeihen

Für Pflanzen gibt es nichts Besseres als einen seichten Landregen, der den Staub von den Blättern spült und die Erde gleichmäßig durchfeuchtet. Da es im Sommer oft längere Zeit nicht regnet, müssen Gartenfreunde zur Gießkanne greifen. Damit Ihr kleines grünes Paradies sich in voller Pracht entfalten kann, gilt es hierbei einiges zu beachten.

Während herkömmliches Leitungswasser häufig sehr kalt ist und allerlei Zusätze enthält, erweist sich Regenwasser zum Gießen des Gartens als ideal. Es enthält keinerlei Mineralien. Dadurch beeinflusst es nicht auf ungünstige Weise den Nährstoffgehalt und den pH-Wert des Bodens. Entnehmen Sie das Wasser aus dem Regenfass, ist es wohltemperiert, was sich wiederum positiv auf Ihre Pflanzen auswirkt. Um zu vermeiden, dass die Blätter in der Sonne verbrennen, empfiehlt es sich, das Gießen in den frühen Morgenstunden oder am Abend zu erledigen.

Praktische Regentonnen im dekorativen Look

Die Dachfläche eines Garten- oder Ferienhauses eignet sich ideal, um Regenwasser auf einfache und effiziente Weise aufzufangen. Über die Dachrinne gelangt das Wasser ins Regenfass und steht bei Bedarf auch an trockenen Tagen zum Gießen zur Verfügung. Ein abnehmbarer Deckel schützt vor Verunreinigungen und ein integrierter Kunststoffhahn erleichtert die Entnahme. Um eine zuverlässige Witterungsbeständigkeit zu erreichen, sind unsere Regentonnen aus strapazierfähigem Polyethylen gefertigt, das jedoch erst bei genauerem Hinschauen als solches erkennbar ist. Der täuschend echte Holzlook fügt sich harmonisch in das Gesamtbild Ihres Gartens ein und trägt so zu einem natürlich wirkenden Ambiente bei.

Vorteile eines garteneigenen Regenfasses

Der Zweck eines Regenfasses ist unkompliziert zu erklären: Sie sammeln darin Wasser, um es für die Bewässerung Ihrer Gartenpflanzen zu nutzen. Darüber hinaus bietet die Tonne weitere sinnvolle Vorzüge:

  • Das Regenwasser bereichert nicht nur das üppige Grün. Füllen Sie es in eine Vogeltränke, um den tierischen Besuchern eine Freude zu machen. Dadurch kommen sie leicht an überlebenswichtiges Wasser.
  • Durch das Fassungsvermögen haben Sie fast das ganze Jahr über einen großzügigen Wasservorrat. Dadurch profitieren Sie langanhaltend von regenreichen Tagen. So können Sie auch im heißen Sommer Ihre Blumenpracht bewässern, ohne auf Leitungswasser zurückgreifen zu müssen.

Auf die Größe kommt es an

Wir bieten unsere Regenfässer in mehreren Abmessungen an, sodass für jede Gartengröße die passende dabei ist. In der Regel sind Sie mit unserer Regentonne mit einem Volumen von 240 Litern gut beraten. Haben Sie nur einen kleinen Garten oder nutzen Sie das Fass in Ihrem Schrebergarten, greifen Sie zu der 50-Liter-Variante. Bei großen, weitläufigen Grünflächen empfiehlt es sich, mehrere Auffangbehälter verteilt aufzustellen. Damit ersparen Sie sich, weite Strecken mit einer gefüllten Gießkanne zurückzulegen.

Generell sind die Standortmöglichkeiten ein wichtiger Faktor. Da die meisten Regenfässer mithilfe von Regenrinnen befüllt werden, sollten Sie sie rohrnah aufstellen. Achten Sie hier auf die Höhe der Fässer, die bei steigendem Füllvolumen ebenfalls wächst. Des Weiteren spielt das Gewicht eine Rolle. Je mehr Wasser ein Regenfass auffangen kann, desto schwerer wird es im vollen Zustand. Daher sollte es auf festem Boden stehen.

Für ein rückenschonendes Bewässern Ihrer entzückenden Blumen kombinieren Sie Ihre neue Errungenschaft mit einem praktischen Standfuß. Er ist auf das Gewicht abgestimmt und sorgt dafür, dass Sie Ihre Gießkanne bequem unter den Wasserhahn stellen.

Einfach zu reinigen

Auch, wenn sich in Ihrem Regenfass nur frisches Regenwasser befindet, sollten Sie es regelmäßig säubern. Durch die fehlende Bewegung können sich dort leicht Keime oder Algen bilden. Leeren Sie die Tonne daher komplett, sobald sich eine gute Möglichkeit dafür ergibt, und unterziehen Sie sie einem Reinigungsprogramm. Das ist besonders im Frühling wichtig, wenn Sie Ihr Regenfass wieder in Betrieb nehmen und wenn Sie es im Herbst auf den Winter vorbereiten.

Dafür reicht es, wenn Sie die Tonne mit einer Bürste und etwas Wasser schrubben. Sollte dies nicht ausreichen, fügen Sie Geschirrspülmittel hinzu. Vermeiden Sie andere Reiniger. Waschen Sie sie danach sorgsam aus, damit keine Reste zurückbleiben.

Finden Sie Ihr neues Regenfass in stilvoller Holzoptik bei uns

Statten Sie Ihren Garten mit unseren praktischen Regenfässern aus. Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern erleichtern Ihnen die Gartenarbeit enorm. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihre gefüllte Gießkanne mühsam durchs Haus tragen mussten und dabei womöglich noch Wasserpfützen hinterließen. Befüllen Sie sie im Garten mit Regenwasser. Das kommt der Natur zugute ‒ und Ihrem Geldbeutel.

Suchen Sie noch weitere Produkte, mit denen Sie Ihren Garten verschönern und zu einer echten Wellnessoase ausbauen können? Dann sind Sie hier genau richtig! Wie wäre es beispielsweise mit einem Pool, einem Badebottich oder einer eigenen Sauna?

In unserem breit gefächerten Angebot erhalten Sie eine facettenreiche Auswahl an Artikeln, die den Aufenthalt im Grünen noch angenehmer und komfortabler machen. Schauen Sie sich gern ausgiebig um.

Gibt es auch Regenfässer für den Balkon?

Auch das hängt von der Größe Ihres Balkons ab. Für ein kleines Regenfass ist möglicherweise ausreichend Platz vorhanden.

Wie groß sollte ein Regenfass für den Garten sein?

Je größer Ihr Garten ist, desto größer sollte auch das Regenfass sein. Grundsätzlich kann es jedoch nicht schaden, ein großes Regenfass zu haben. Schließlich wird das Regenwasser nicht schlecht und gerade in den Sommermonaten müssen Ihre Pflanzen regelmäßig gegossen werden.

Brauchen Regenfässer einen Sockel?

Nein, das ist nicht unbedingt erforderlich. Ein Sockel kann Ihnen jedoch dabei helfen, das Wasser bequemer mit einer Gießkanne abzuschöpfen.

Zuletzt angesehen
Produktberatung
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Produktberatung
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.